© 2017 by IGHT - Proudly created with Wix.com

Aufgaben und Ziele des IGHT

Das IGHT ist ein Zentrum für die regionalen Aktivitäten zur Entwicklung und Überführung medizintechnisch orientierter Schlüsseltechnologien (insbesondere Medizinischen Systemtechnik, Biosignalanalyse und Medizinische Informatik mit Schwerpunkten eHealth und mHealth).

Durch Zusammenführung moderner Soft- und Hardware-Entwicklungen wird erstmals die Konzipierung von Projekten der Gesamtsystementwicklungen ermöglicht.

Es dient dem Ausbau der Kompetenzen und Drittmittelfähigkeit der Institutsmitglieder.

Durch eine verstärkte Einbeziehung Studierender in die Forschungsprojekte des Instituts soll der wissenschaftliche Nachwuchs gefördert und die Attraktivität für ein Studium an der EAH gesteigert werden .

Der Ausbau der Kooperationen innerhalb der EAH (Fachbereiche, Institute) und außerhalb mit anderen Forschungs- und Gesundheitseinrichtungen insbesondere dem Universitätsklinikum Jena ist weiterer Schwerpunkt der IGHT-Aktivitäten. Dabei kommt der Stärkung der Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft eine besondere Bedeutung zu.

Ziele des IGHT sind dabei:

  • Weitere Profilbildung der an der EAH angesiedelten Kompetenzen auf dem Gebiet der Gesundheitstechnologien

  • Erweiterte regionale und überregionale Forschungskooperation

  • Verstärkte Einbeziehung von Studierenden

  • Beitrag zur Entwicklung der Gesundheitsregion Thüringen.